FR DE
Arbeit, Beschäftigung und Behinderung

Arbeit und Beschäftigung : Empowerment Meeting über die Inhalte der UN Behindertenrechts-Konvention und ihre Umsetzung

Best practices

Die „Empowerment Meetings“ sind eine gemeinsame Initiative des Gleichbehandlungszentrums (Centre pour l’égalité de traitement), der Beratenden Menschenrechtskommission (Commission consultative des Droits de l’Homme du Grand-Duché de Luxembourg) und Info-Handicap. Die "Empowerment Meetings" über Arbeit und Beschäftigung fanden 2015 statt.

Ziel des Empowerments ist es, Menschen mit Behinderungen oder ihr direktes Umfeld über ihre Rechte und Pflichten zu informieren, damit sie diese eigenständig einfordern und ausüben können.

Während drei Versammlungen wird jeweils ein Thema aus dem luxemburgischen Aktionsplan behandelt. Die erste Versammlung ist eine allgemeine Einführung in das Thema, in der zweiten Versammlung werden die Informationen vervollständigt und in der dritten Versammlung werden die Schlussfolgerungen gezogen.

Das Resultat dieser Empowerment-Meetings ist eine Broschüre in DE/FR und leichte Sprache DE, die am Ende veröffentlicht wird. Sie soll den betroffenen Personen als Grundlage für die Einforderung der in der UN Konvention vorgesehenen Rechte dienen.

Berufliche Eingliederung
Info-Handicap
Informationsbüro
65, avenue de la Gare
1611 Luxembourg
Luxemburg
info-_-at-_-iha-_-dot-_-lu